I Believe I Am Fly

Im Spiegelkabinett des Dr. Narzissus stellen Oskar, Pauline und Alex sogar den Sonnenkönig – Ludwig XIV. – in den Schatten. Wo es im Egoland noch heißt „Einigkeit und Recht und Flyheit“, erklären die Drei kurzum einfach flyßig selbst die Welt. Frei nach dem Motto „Esel First: ich zuörst“ wird nebenbei die nächste Generation an Influencern aufgepumpt, sodass sich die Lauchis wieder der Analyse ihrer Selfie-Ordner auf dem Smartphone zuwenden können. Jetzt schnell noch die Filterblase entleert und den Lidstrich mit Hilfe der Selfiekamera nachgezogen und auf geht es in ein brandneues Abenteuer mit den vier Popelnaschern.

Algorithmische Sportgymnastik

:START
TYPE lauchgefuehl~6.EXE
echo “Auf 0 und 1 geht’s los! Unsere vier Lauchs sprechen heute übers Nerd-Sein ohne dabei mit dem Cursor zu zucken. Dazu Intime Geständnisse in der Praxis Dr. Cecyll und Mr. Neid – alles verpackt in feinster Ballonseide für die Ohren. Jetzt noch schnell mit dem Mausrad um den Block und ab geht’s. Moment, wo ist denn jetzt schon wieder die Memory Card hin?!“
:END

Das Scheitern am Elend der Welt

Puh, da war einiges los in Folge 1. Während sich Finn nach dem überraschenden Erfolg der ersten Ausgabe ins Umland abgesetzt hat, bemühen sich Oskar, Alexander und Cecil derweil um eine kritische Reflexion der Ereignisse. Daran können auch Hungergefühl und Grippeerscheinungen nichts ändern. Außerdem erzählt Cecil von transzendenten Momenten im Death Valley.