Battlestar Sans Forgetica

Lang und breit wurde es in der letzten Folge thematisiert, aber gelernt hat wohl keiner daraus: Die neue Folge des guten Lauchgefühls kommt in erster Linie erst einmal zu spät. Andere gar nicht. Dafür hat sich eine kostbare Perle in Form eines Gastes im Hörmuschelnetz der Spinnenden verfangen. Glücklicherweise hält das Internet neben waghalsigen DIY-Anleitungen für Schlittschuhe und den Social Media Kanälen von Markus Söder auch allerhand Kennenlernspiele bereit, die über die Tatsache hinwegtäuschen sollen, dass man sich die Namen der Menschen mit denen man sie spielt eh nicht merken kann. Ein Plädoyer für Visitenkarten in Sans Forgetica.

Chilldrüsen-Überfunktion

In Erwartung zweier Feiertage sind die Chill-Drüsen der Lauchis gehörig am Übersäurern. Grund genug endlich nochmal mit einem Gast aufzuwarten: Pauline simpelt vom Fach als wäre sie schon immer da, während Cecil am Weltschmerz seines Katers leidet. Und auch dem Service-Bedürfnis der Hörer wird entsprochen: Der Mehrwert des Themas Emojis lässt sich nicht in Emoticoins bemessen. Und schließlich ist auch das krachende Psycho-Spiel Asociaciones Asociales wieder mit dabei.